Archive for December, 2016

Arab Christians in the Time of ISIS

I came today upon the article below. Christians from Arab countries are fleeing and those remaining, are sometimes discriminated against and of course at other times killed. Israel presents itself, among other things, as a country, where all citizens have equal rights.

I hope that others would learn the importance of being open-minded and accepting minorities!!! In a perfect situation, accepting minorities and respecting them is not a favor, gift, or act of kindness of the majority… It is a right of each citizen to be treated equal under the law! Here in Germany for example, I have quickly and easily noticed how the foreigners are vehemently protected by the state. I wish it existed the same thing in a country like Egypt, where Copts, who are not immigrants, cannot easily have the simple right of building churches. Not to speak of churches being burnt or bombed! 

The article: http://www.bridgesforpeace.com/2015/10/christian-trailblazer-israels-first-arab-manager-of-a-govt-hospital/

06.12.2016

Bin heute sehr müde gewesen. Gute Nachricht bekommen. Wird es morgen funktioneren? 

Muss jetzt viel mehr nach der Arbeit lesen. Die Neurologie ist schwer… man muss viel lernen.

11.04.2016

Gestern und heute war ich in Berlin. Es war sehr schön! Habe so wenig von der Stadt gesehen. Ich bin von dem Zug in der Haltstelle  raus ausgestiegen. Diese Haltestelle ist wie so groß. Es scheint mir wie eine Stadt unter der Erde. So groß! So ein Gefühl habe ich nie vorher in Europa gehabt!

War in einem Fünf-Sterne-Hotel! Während des Abendessens, was ein Buffet war, mit viel lecker Essen und leckeren Getränken. Die Atmosphäre war toll. Und dann fangen zwei Personen zu sprechen, wie die Menschheit schlecht ist und wie schlimm die Situation in der Welt ist. “Menschen sind so…” ist mehrmals im negativen Kotenst gesagt worden. Ich saß und fand es sehr ironisch, man sitzt in einem der besten Hotel der Welt, isst man ein super Essen, trinkt super Getränke, und dann seht man nur die schlimme Sachen in dieser Welt. Ich denke, es gibt Menschen in dieser Welt an diesem Monat, die setzten im kalten Wetter und haben vielleicht nur Brut und Käse zum Essen, vielleicht als Luxus dazu Tee. Ich glaube, die werden viel mehr dankbar und glücklich sein und als viele von den Besuchern dieser teuren Hotels!

Und ja, zum Thema Medizin und Leben. Ich war in der Fortbildung. Ich bin angekommen nach einem Nachtdienst ca. 15 Minuten vor dem Beginn der Veranstaltung. Danach wollte ich zum kostenlosen Welnnessbereich gehen, aber am Abendessen habe ich viel gesprochen mit netten erfahrenden Menschen. Es war sehr unhöfflich, die zu verlassen. Es war dann nach 23:30 Uhr. Dann bin ich zu meinem Zimmer gegangen, habe schnell geschlafen um früh im nächsten Tag zum kostenlosen Sauna zu gehen und vielleicht auch das Schwimmbatt ausproieren. Aber musste ich manche Papiere für die Veranstlatung lesen. Am nächsten Tag bin ich spät aufgestanden. Habe das Frühstück vermissen und zwei Vorträge!!! Ich bin 30 Minuten später angekommen. (jetzt ist mir etwas aufgefallen… Ich glaube, ein Refereant war nicht da. Es könnte nicht sein, dass zwei Vorträge in 20 Minuten fertig waren.). Die Idee ist, ich bin weder zum Welnnessbereich noch zum Frühstück gegangen… Dann Vorträge… Ein nach dem anderen… Und direkt nach Ene der Veranstlatung fang an mit der Rückfahrt an! Also…. Ich habe nichts von Berlin noch vom dem fünft-sterne-Hotel genossen! Ich muss auch noch viel lesen, um von dieser Veranstaltung zu profitieren!!! So ist die Medizin!

Jameel Hijazeen und Kleidung von der Pharmaindustrie

Jameel Hijazeen und Kleidung der Pharmaindustrie

Dieses Bild war auf einem Kongress (Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde). Eine Pharmafirma hat so eine große Kamera und einen Drucker gestellt, wo die Teilnehmer an dem Kongress (dieses Jahr knapp 9.000) kostenlos so witzige Fotos machen können. Die Haare und die Brille (die ich im Bild trage) sowie andere Kleidungsstücke gab es dabei. Wie oben sah ich aus.

Der Titel des Postes habe ich von einer anderen Seite genommen. Seit etwa einem Monat habe ich zufällig herausgefunden, dass wenn man meinen Vornamen und Namen (Jameel Hijazeen) auf Google.de googlet, dann das 6. oder 7. Ergebnis ist “Jameel Hijazeen und Geld von der Pharmaindustrie“. Es geht um ein neues Gesetz in Deutschland. Die Pharmafirmen sollen veröffentlichen, wie viel Geld und wofür sie den Ärzten in Deutschland gegeben haben. Letztes Jahr habe alle Firmen ihre Daten veröffentlicht. Eine Seite hat alle Daten gesammelt und veröffentlicht. Es ist freiwillig für die Ärzte darüber zu zu stimmen, ob ihre Daten veröffentlicht werden dürfen . Ich habe letztes Jahr die Veröffentlichung meiner Daten in einer Fortbildung genehmigt. Ich wusste ehrlich gesagt nicht damals, dass es freiwillig ist, die Daten veröffentlichen zu lassen. Es macht nix. Ich habe nichts Falsches gemacht. Ich habe 95 Euro als Transportation-Kosten von der Firma zurückerstattet bekommen.

Manche Ärzte haben im Gegenteil Summen bis 200.000 Euro bekommen! Meine 95 Euro sind also nix! Du kammst die Seite selbst ausprobieren. Suchen Sie z.B. nach dem Namen Ihres Hausarztes.

Diese Veröffentlichung finde ich gut. Jetzt ist es schwieriger für die Firmen die Ärzte zu bestechen. Die Ärzte werden eines Tages als Patienten von anderen Ärzten behandelt. Ich will persönlich nicht, dass mein Arzt ein Medikament oder eine Prozedure empfehlt, nur weil er von einer bestimmten Firma Geld bekommt! Natürlich machen die Firmen das indirekt, wie Honorarea wegen Vorträge (ein Arzt könnt3 5 Tausend Euro für einen Vortrag für 60 Minuten bekommen!).

Interessant, das Google zeigt die Webseite, die dieses Zahlen veröffentlicht hat, ganz oben in den Ergebnissen. Warum finde ich das interessant? Letzte Woche habe ich einen interessantesten Artikel gelesen und zwar, wie Facebook das Ergebnis der Wahl in den USA beeinflussen wollte/könnte und zwar dadurch, dass es schlechte Nachrichten über Trump gezeigt hat. Also, früher habe ich oft gelesen, Google und Facebook sind die besten Geheimdienste der Welt! Also, nicht nur das habe ich in den letzten Monaten herausgefunden, sondern auch, sie sind die besten Meinung-Former!