29.05.2016

Ich bin in den letzten 3 Tagen in Zürich gewesen. Eine andere Welt! Die Stadt ist sehr sauber. Ja, sehr teuer auch. Ich bin von dieser ganzen Reise sehr beeindruckt. Am Donnerstagmorgen, als ich um ca. 7 Uhr aufgestanden bin, wollte ich weiterschlafen und zu Hause bleiben. “Ich muss viele Sachen erledigen!”, habe ich mir gedacht. Aber weil das Hostel, Flugtickets und Bahntickets alle bezahlt und unkündbar waren, habe ich schnell meine Meinung geändert. Ich bin über diese Entscheidung zufrieden! Am ersten Tag bin ich viel gelaufen und deswegen war am Ende deieses Tages müde, habe mir gedacht, ich bleibe lieber im Hostel und erledige meine zurzeit größte Aufgabe. Aber an den nächsten Tagen bin ich viel herumgelaufen. Ich habe ein Fahrrad kostenlos ausgeliehen. Ja, Fahrräder bietet die Stadt Zürich kostenlos zum Ausleihen. Ich habe die Universität Zürich und die Eidgenössische Technische Universität besucht. In der letzten Universität habe ich einen Deutschen Masterstudenten getroffen. Ich habe ihn in Rom bei einer “Free Walking Tour” kennen gelernt. Er ist jung, interessant und war nett genug um mich willkommen zu heißen und mir für ca. 1 Stunde seine Universität zu zeigen. Durch ihn bin ich auf die Information gestoßen, dass die Technische Universität eine der besten der Welt ist. Das habe ich am Anfang nicht geglaubt, aber später habe ich alles gegoogelt und war noch mehr beeindruckt. Dann bin ich am folgenden Tag zu 2 Museen dieser Universität gegangen. Das zoologische Museum war sehr schön! Dinosaurier und millionen-alte Tiere!!! Ich habe heute diesen Facebook-Beitrag geschrieben:

In Zurich, Switzerland, and in the far background one of the large buildings is the main building of the Swiss Federal Institute of Technology, where Einstein studied and taught, along with 20 other winners of the Nobel Prize (https://en.m.wikipedia.org/wiki/ETH_Zurich). This university continues to be one of the top 10-20 universities in the world (According to the ranking authority. In the Times Ranking number 9, https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/2016/world-ranking#!/page/0/length/25/country/0/sort_by/rank_label/sort_order/asc). Here was and is still knowledge for our modern “human” civilisation made! The question that I am keeping asking, why here and not at other places? What makes a civilisation? The answer maybe in one word: mentality?! For I am sure of something, all humans have minds, but not all have mentalities!

 

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=892580830870883&set=a.184215891707384.38674.100003569230346&type=3&ref=notif¬if_t=like¬if_id=1464515478387880

Also die Schweiz scheint ein sehr schönes Land zu sein. Ich überlege mir seit heute, noch einmal, es als ein berufliches Ziel zu setzen. Wenn die Anerkennung meines Studiums oder mindestens meiner zukünftigen Facharztausbildung in der Schweiz einfach ist, dann glaube ich, ich soll dort arbeiten! Mit einem italienischen Rentner habe ich mich am Zürichsee unterhalten. Er habe seit den 50ern in der Schweiz als Bauarbeiter gearbeitet und jetzt kriege er Rente. Er sprach sehr schlechtes Deutsch, das war merkwürdig! Alle diese Jahre in der Schweiz zu leben und weiterhin schlechtes Deutsch zu sprechen! Auf der anderen Seite kontre ich spüren, wie schön sein Leben ist! Soll ich mir zum Ziel setzen in 50 Jahren auch da zu sitzen?

• Zurück zu Zürich. Es gab Busse mit Strom. Die Straßenbahnen waren sehr modern und sauber. Die Gebäude waren alle wie neu. Die Lackierungen waren auch fast immer wie neu. In der Stadt spürte ich manchmal ein Klima wie in Jordanien; so südländisch! Es gab viele grüne Wiesen, wo Leute sich gesonnt haben. War sehr schön! Und ja, die Schweizerinnen sind sehr schön! Also, die Schweiz ist in der Mitte zwischen Italien und Deutschland und die Schweizerinnen haben so ungefähr die blonde Haare der Deutschen und die so weiße, Milch-ähnliche, Haut von den Italienerinnen. Also, das Beste von zwei Welten! Ich habe mich dann mehrmals auf den Straßen entschlossen, ich muss eine Schweizerin heiraten! Die Wirkung von dieser Schönheit war sehr groß! Ich muss sagen! Im umgangssprachlichen Arabischen sagen manche, diese Frau ist sehr schön wie Käse oder Butter. Ich glaube, der dieses sprachliche Bild entdeckt hat, ist einmal in der Schweiz gewesen!

• In der Schweiz haben mich 4 Menschen gefragt, woher ich komme. 3 davon sagten, ich bin Südländer. Ich weiß noch nicht, ob das auch Araber bedeutet. Aber interessanterweise 3 davon sagten, ich komme wahrscheinlich aus Spanien. In Deutschland ist man schnell als Araber erkannt. Derzeit ist das nicht von Vorteil und in der Zukunft… Ich habe Angst! Meine Ängste sollen lieber in meinem Herzen bleiben!

• Meine Entscheidung keine Spiegelreflexkamera zu kaufen scheint mir noch so ca. 90% richtig. Die sind sehr groß! Das ist das einzige Problem!

• Ich muss mich in einem Fitnessstudio anmelden. Der Körper zuerst! Das Forschen und die Fortbildung kommen danach!

Do you have anything to say? عندك إشي تحكيه؟ (Unless you are posting spam or using aggressive language, I will publish your comment whether I like it or not)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s