Archive for April, 2016

24.04.2016

An einem neuen Philosophie-Club habe ich heute teilgenommen! Das war sehr interessant! Interessante Menschen, die sich für Philosophie interessieren 🙂

Noch einmal 24,5 Stunden zu arbeiten… war “noch einmal” nicht anstrengend! Ich habe viel gelernt!

Man muss alle Mitarbeiter begrüßen und dann “wie geht’s” sagen… Das hat eine gute Wirkung!

Ich wechsele meinen Arbeitsort? Ich glaube, fast sicher jetzt! Nächsten Monat!

Es hat gestern und heute sehr leicht geschneit. Aber das Wetter war nicht kalt!

Ich habe jetzt ein Thema zur Doktorarbeit, muss ein Manuskrip im Englischen schreiben. Schwer? Nein! Aber das Thema könnte mir nicht viel gefallen! Mal sehen!

20.04.2016

• Ich habe heute eine kurze Hospitation in einem besonderen Krankenhaus gemacht! Das war geil! Ich habe heute als ein Übersetzer für eine psychiatrische Begutachtung gearbeitet! Ich wurde dafür nicht bezahlt. Aber es war spannend! Ein Psychiater kann jemanden als schuldfähig oder schuldunfähig beurteilen! Sehr interessant! Aber eine große Verantwortung! Auch gefährlich?

• Ich bin heute Abend für ca. 12 Minuten gelaufen. Das Wetter ist nicht mehr sehr kalt. Das ist sehr gesund! Aber am Wochenende würde es Schnee geben! Noch mal! Aber ich war gar nicht gestresst als ich das gehört habe. Ich kann sowieso am Wochenende nicht draußen sein. Wäre es sonnig, würde ich mich ärgern. Ich habe mehrere Bereitschaftsdienst an 2 Tagen. Viele Stunden! Gibt es eine maximal Anzahl von Bereitschaftsstunden, die man arbeiten darf?

• Ich nehme an einem Deeskalationstraining-Kurs teil. Der Kurs könnte besser sein, aber auf jeden Fall lerne ich was Neues! Ich habe mir gedacht, ich soll so Kommunikation-Kurse besuchen, habe die Kosten schnell geguckt, z.B. es gibt Kurse, die 800 Euro  für 2 Tage kosten! Verrückt! Ich kann mehr als 50 Bücher für diesen Preis kaufen! Ja, das soll ich machen. Letzte Woche habe ich das erste Buch von meinem Buchklub für den nächsten Monat gelesen… Ja!Es ist mir dann aufgefallen… Romane zu lesen ist meistens Quatsch! Dieser Roman erzählte die kindlichen und sexuellen Abenteuer eines Mannes! Was profitiere ich davon? Ich habe dann aufgehört das Buch zu lesen! Jetzt, nachdem ich 3 Bücher, genauer gesagt Romane, in dem Buchklub gelesen habe, denke ich mir, ich möchte das nicht mehr machen! Das Lesen von Romanen bringt mich so wenig weiter… wenn überhaupt… Sachbücher soll ich lesen! Ich wollte heute die Administration des Buchclub-Meetups abgeben… Vielleicht nehme ich an zukünftigen Veranstaltungen teil… Aber warte! Ich habe viel Zeit bis zum nächsten Treffen! Ich glaube, bis dahin kann ich mir sicher sein, dass meine Entscheidung von heute richtig ist! Das Lesen von Romanen ist Quatsch! Nur Sachbücher soll ich ab heute lesen!

19.04.2016

• Sherif Gaber, ein ägyptischer Atheist, der Videos über Evolution, Religion und Wissenschaft veröffentlicht, habe ich heute und in den letzten Tagen geguckt. Er ist sehr gut! Ja, manchmal redet er unwissenschaftlich aber manche seiner “unwissenschaftlichen” Argumente habe ich auch in der Vergangenheit benutzt! Er ist ein Beweis, dass es bald Änderung in den arabischen Ländern geben könnte! Also eine arabische Aufklärung! Araber sind nicht dümmer als andere Nationen! Ich glaube, die Menschen sind mehr oder weniger ähnlich, wenn es zu Intelligenz kommt! Man braucht Freiheit! Ohne Freiheit können sich die Nationen nicht entwickeln! Es wird bald kommen! Religionen können nicht viel aushalten! Religiöse Menschen sollen sich gut vorbereiten, es gibt viele Sachen in der Religion, die Atheisten einfach angreifen können!

• Wenn man etwas nicht mag, dann soll man das sagen und die Situation ändern! Oder mindestens eine Email schreiben! Ich habe das heute gemacht!

16.04.2016

• Ich hatte Dienst… Auch 2 letzte Woche… Fühle müde… aber gleichzeitig gut… habe viel gelernt… medzinisch… menschlich… habe gut verdient! Wer zuletzt lacht, lacht am besten!

• Ich habe eine Schwester gesehen, die den Blutdruck falsch messt. Es war ein kleiner Fehler. Ich habe aber so wie ein Reflex gesagt “das ist Falsch”. Der Pat. hat das gehört! Die Schwester war dann serh wütend. Ich solle ihr nicht beibringen, wie sie ihre Arbeit macht! Sie arbeite seit mehr als 20 Jahren. Sie mische mit meiner Arbeit nicht ein, so solle ich auch mit ihrer als Schwester niht! Das sei eine Pflege Sache! Ich habe ihren Wut bemerkt. Ich kenne diese Schwester von früher, weil ich das gefühlt gehabt habe, dass sie mich nicht mag! Nach diesem Ereignis von heute war ich dann fast 100% sicher. So 15 Minuten später waren wir zum Glück alleine in dem Kanzelbereich. Ich habe dann so humorvoll gesagt, “Schwester X, wirst du schlecht über mich reden, weil ich dich korrigiert habe?”. Die Schwester guckt mich plötzlich an, machte eine lange Pause und dann sagte, “Nein”, aber das war nicht viel glaubhaft, und dann sagte sie weiter, “aber wir werden NIE Freunde sein!”. Ich habe dann richtig gelacht! Gleichzeitig versuchte ich nicht als beledigend zu erscheinen. Ich war nicht! Aber ein Teil von mir sagte natürlich, so kindlich! Es war wie ein Weltuntergang für sie! Ich habe dann erklärt, wie ich ihr Wissen und ihre Erfahrung sehr schätze, und wie ich respektiere, wie sie mit den Patienten umgeht, und wie das kein Komplement ist. Und ich meinte das! Die hat eine Pause gemacht, dann redete sie weiter, und fange mit “Hr. Doktor”, wie immer an, und sagte wieder: “Ich mische nicht mit deiner Arbeit, so bitte mich nicht meiner Arbeit nicht!” Also, es war wie das Argument von manchen Glaubigen, die sagen: “Wir beledigen/kritisieren euren Profeten nicht, so ihr dürften unseren nicht beledigen/kritisieren!”. Dann erklärte die Schwester weiter, “Das ist eine pflegerische Sache!”. Das war sicherlich komisch! Blutdruckmessung ist pflegerisch und nicht ärztlich! Ich habe diesen noch komischen Kommentar ignoriert und sagte bezüglich ihrer Erfahrung, und dass ich aufgrund dessen ihr nicht korrigieren kann, “Wissen ändert sich aber! Mit meinen Vorsitzenden auch mache ich Vorschläge!” Die hat das ignoriert. Das solle man bei ihr nicht machen! Ab heute werde sie mir nicht mehr helfen! Ich solle die Sachen alleine machen! Ich habe dann weiter gelächelt… Es war interessant wie sie reagierte und die Argumente, die sie gebracht hat! Minuten später war sie draußen. Sie hat laut neben einem Pfleger gesprochen. Ich habe ihr Gesicht nicht gesehen, konnte nicht hören was sie genau sagte, aber ich habe 2 oder 3 Wörter die zu unserem Gespräch gehören (Erfahrung, Jahre…). Und das Gesicht von dem Pfleger funktionerte als ein Spiegel… Ich glaube, ich weiß, über welchen Assistenzarzt diese Schwester hat danach gesprochen… Die Frage, wie lange wird sie über ihn reden! Nie Freunde ist ein Problem! Aber nicht schlimm als einen Feind zu kriegen!

Mein Fehler: Ich habe sie vor einem Pat. korrigiert! Ich habe mich bei ihr entschuldigt! Sie hat das aber ignoriert! Aber sie hat Recht! Wer mag öffentlich korrigiert zu werden? Sehr wenige! So “kindlich” von mir auch!

• Ich wollte heute zu diesem Treffen von Expatriates gehen… war müde von der Arbeit… habe mich entschuldigt! Ich bedauere das nicht! Ich soll was lernen und lesen!

14.04.2016

Ich habe viel in den letzten 2 Tagen gearbeitet… Viele Erfahrungen gesammelt!

Mit Menschen umzugehen ist schwierig!

Ein D-Arzt-Berecht… Soll man das nach Verletzungen fordern? Ich kenne die Antwort nicht!

Die Bücher von meinem Buchklub haben mich erreicht… Ich bin begeistert die zu lesen, wahrscheinlich in meinem Urlaub? Warum nicht auch in den Diensten, wenn ich Zeit habe? Geht das? Eine Mitglieder des Klubs hat mir erzählt, sie liest die Bücher manchmal für wenige Minuten, wenn sie Zeit habe!

Also, seit dem Urlaub in Italien fühle ich mich sehr gut! Ja, wieder Plans für die Zukunft..: Fachrichtung… Aber ja, schritt für schritt! Ich muss mich immer daran erinnern!

Es regnet gerade… sehr viel! Ja, kein Vergleich mit dem Wetter in Italien!

Ich bin aus dem Dienst vor weniger als eine Stunde gekommen, dann bekomme ich Nachrichten auf WhatsApp und Facebook und ich soll ausführlich antworten… Aber ja, ich habe in diesen Tagen nicht viel Zeit? Können Leute das nicht verstehen, sogar wenn ich das erkläre?

Ich soll langsamer arbeiten. Ich habe mich durch Geschwindigkeit belastet! Wegen was?

06.04.2016

• Heute hatte ich einen Online-Deutsch-Kurs. Ich habe einige Beiträge von meinem Blog korrigieren lassen. Das war sehr hilfreich. Aber während der Korrektur ist mir etwas gefallen. Ich habe die ganze Zeit in den letzten Monaten beklagt, wie mein Deutsch noch nicht muttersprachlich ist. Aber seit heute Abend weiß ich, das ist kein Wunder! Ich habe einfach nicht mehr Grammatik gelernt! Zuletzt habe ich in ca. Dezember 2014 deutsche Grammatik gelernt. Dann? Wie kann ich meine Sprache entwickeln? Einfach lesen und mit den Deutschen sprechen? Klar! Das hilft! Aber viele regeln sind mir nicht bekannt. Wie kann ich die wissen, sogar wenn ich viel die Sprache benutze! Also, ich habe einfach nicht weiter Deutsch gelernt und das ist der Hauptgrund, warum mein Deutsch noch nicht “muttersprachlich” ist! Ich muss einfach weiter lernen! Des Weiteren ist mir auch etwas anders gefallen. Auf der Arbeit habe ich nur 1-2 Mal Schreiben von mir korrigiert bekommen! Ich habe danach nicht gefragt! Also, warum mache ich das nicht! Also… So eine einfache Sache habe ich nie gemacht! Es ist wirklich dumm von mir! Einfach habe ich die ganze Zeit gedacht, geschrieben, gesprochen, wie mein Deutsch noch nicht sehr gut ist aber jedoch nichts wesentliches gemacht um die zu entwickeln! Es ist mir peinlich jetzt! Wie habe ich das verpasst?

• Ein Kollege von mir studiert in Großbritannien PhD. Wir haben uns gestern telefoniert. Er sprach, wie er so wenige Kontakte habe… Also… ich bin nicht der Einzige!

• Also, morgen wird mein erstes Mal eine Selbsterfahrungsgruppe zu besuchen! Ich bin darauf begeistert!

• Ich habe gestern und heute den Roman Net Switch” von Denise Baer gelesen. Ich kenne die Autorin persönlich. Sie hat mir den Roman gegen eine “ehrliche Rezension” geschenkt! Ich werde einfach die Rezension schreiben. Der Roman war echt sehr gut! Natürlich gebe ich ein Rating von 5 von 5! Gestern konnte ich nicht schlafen, da ich wollte den Roman weiter zu lesen. Ich bin bis ca. 2 Uhr wach geblieben. Heute bin ich fast zu Hause geblieben und nicht in meine Klinik für die Dienstplanbesprechung gegangen! Also, ich bin jetzt dankbar, dass ich das gemacht habe! Ich habe ca. 30 Stunden reserviert! Das war nicht einfach! Viele Kollegen mögen es viele Dienste zu machen! Und an einem Wochen-Tag werde ich einen ersten Dienst machen. Das bedeutet, ich werde am nächsten Tag frei haben. Also, warum habe ich das nicht früher öfter gemacht? Ich glaube, das bedeutet weniger Arbeit für mich und die Wochenenden werden immer frei sein! Mal probieren im Mai!

05.04.2016

• Ich bin gestern aus Italien zurück geflogen. Die Reise war sehr schön!!!! Ich habe mich sehr erhohlt! Ich hätte so etwas schon seit langem machen sollen! Die Erfahrungen, die ich gesammelt habe, waren sehr schön! Ich wollte viel schreiben aber habe heute den Roman von meinem Buchklub vom April gelesen. 276 Seiten in ca. 7 Stunden! Ich bin stolz darauf! Der Roman ist aber scheiße!

• Ich buche gerade meine nächste Reise! Ich habe meine Meinung geändert. Ich fliege nicht nach Mallorca sondern nach Zürich! 89 Euro!

• Der Flug mit Ryanair war sehr gut! Es gab keine versteckten Gebühren. Der Hin- und Ruckflug haben zusammen 50 Euro gekostet!