Archive for March, 2016

28.03.2016

• Ich habe die Dienste überlebt. Einmal 24,5 Stunden und einmal 8 Stunden. Also, vorgestern war mein erstes Mal 24,5 Stunden zu arbeiten! (Oder: Vorgestern habe ich zum ersten Mal 24,5 Stunden durchgearbeitet). Ich habe tagsüber für ca. 50 Minuten geschlafen und in der Nacht für mindestens 3 Stunden. Also, das war nicht sehr anstrengend. Glück gehabt!

• Also Morgen geht es los nach Italien! Das erste Mal in meinem Leben in einem Flugzeug in den Urlaub zu fliegen!

• Es gibt eine Änderung in dem Plan von einem gebuchten Bahnticket von mir. Ich habe heute die Deutsche Bahn angerufen. Ich kann einen früheren Zug nehmen. Aber die Frage, wie wie viele Stunden früher? 1 Stunde? 2 Stunden? Der Angestellte (ein Angestellter/Eine Angestellte) hat mir gesagt, egal… aber er wusste nicht, wie viele Stunden früher ich losfahren darf. Vielleicht hat er keine Ahnung! Ich soll morgen noch mal anrufen! Das Schwarzfahren kostet jetzt 60 Euro! Ich glaube, ich sollte früh am Flughafen sein. Ich fliege zum zweiten Mal in meinem Leben! Sicherheitskontrolle als Araber?

• Und ja, Ostern? Dieses Jahr, wie das letzte, war ich nicht in der Kirche! Aber am Palmsonntag letzte Woche war ich!

• Ich bin in den letzten 3 Tagen 2 Mal bei Burger King gewesen. Das Essen schmeckt viel besser als in McDonlad’s aber beides ist ähnlich… Ungesund!

• Und ja, in den letzten Tagen, immer wenn ich andere Krankenhäuser für Konsile angerufen habe, oder wenn ein Arzt mich angerufen hat, gab es nur ausländische Ärzte, vor allem, Araber! Also, kein Wunder, dass mein Deutsch noch nicht muttersprachlich ist! Und ja, ich wohne noch alleine in einer “WG”!!! Also… so schlecht. Bleiben oder nicht bleiben… Das ist die Frage!

21.03.2016

• Es war schlimm mit dem Husten heute. Auf meiner Station war ich so allergisch und habe viel gehustet. Meine Nase lief manchmal wie ein Wasserhahn. Aber naja, so schlimm nicht. Aber ich bin noch nicht total gesund. Übermorgen habe ich Bereitschaftsdienst und muss lange arbeiten. Werde meine Situation nach dem Dienst schlimmer sein?

• Mein Philosophie-Klub wird wahrscheinlich funktionieren. Ich habe vor 2 Tagen eine Nachricht von einem Mitglied bekommen und er sah sehr begeistert aus… Aber sind die anderen Mitglieder?

• Und ja, ich habe vor ca. 30 Minuten das nächste Monats-Club von dem Buchklub als Taschenbuch bestellt. Besser Taschenbuch! Mal probieren. Eine Mitgliedern hat mir gesagt, sie ließt manchmal nur für 5 oder 10 Minuten… Irgendwann, wenn sie Zeit hat! Interessant!

• Ja… ich habe heute das englische Wort “egalitarian” gelesen. Die Bedeutung nach Oxford-Wörterbuch “based on, or holding, the blief that everyone is equal and should have the same rights and opportunities”. Und die Etymologie, was ich immer gerne angucke:

late 19th cent.: from French égalitaire, from égal ‘equal’, from Latin aequalis, from aequus ‘even, level, equal’.late 19th cent.: from French égalitaire, from égal ‘equal’, from Latin aequalis, from aequus ‘even, level, equal’.

Dann habe ich schnell mich gefragt, hat das mit dem deutschen “egal” zu tun? Wie in “mir ist egal”, die Redewendung, die ich in meinem gestrigen Beitrag von Ärger viel benutzt habe! Ja, beides hat den gleichen Urpsrung! Dann kam schnell dieses Schuß von Euphorie! Sehr interessant!

• Morgen früh muss ich zum Urologe… Alles bestens!

20.03.2016

• Ich habe vor ca. 3 Stunden ein Lied von einem Deutschen Singern namen “Peter Fox” zufällig gehört, “Lok auf zwei Beinen”. Es gefällt mir sehr! Ich habe mich auf dem Weg zum, und während dem Duschen, von alleine getanzt! So schöne Musik und die Hintergrundstimmen sind so… ungewöhnlich… anders… Ich mag dieses Lied. Ein neues Libelingdeutschlied! Ich habe es bis jetzt mehrmals wiederholt gehört, so ungefähr wie ein autistisches Kind ein Lieblingslied wieder hören! Und ja, habe dann den Text des Liedes gelesen. Also… Man versteht nicht viel… vor allem… Einfach Sätze… die gut zusammen reimen!

• Eine Ärztin aus einem arabischen Land hat mich auf Facebook eine Nachricht geschickt, mich für die Posts in meinem Blog über die Facharztausbildung in Deutschland und für mein “Videos” auf YouTube bedankt. Sie stellte keine Frage! Nur mich bedankt, und gewünscht, dass ich ihre Freundschaftsanfrage akzeptiere. Also, das war nett! Ich habe so begeistert geantwortet, mich bei ihr für die Nachricht bedankt, erzählt, wie es sehr selten ist, dass jemand mir eine Nachricht schickt, einfach um sich zu bedanken ohne um Fragen zu stellen. Ich habe natürlich die Freundschaftsanfrage akzeptiert. Die Fragen bekomme ich nicht mehr so oft. So in den letzten 3 Monaten vielleicht 3 Mal auf Facebook. Seit mehr als einem Jahr antwortete ich nicht mehr. Ich habe diese Chrome-Erweiterung. Man weiß nicht, dass ich die Nachricht gelesen habe! Also, ja, ich habe keine Lust mehr einzel Personen zu helfen! Mein Motto, hätte ich Zeit, würde ich Dienste machen, 27 Euro pro Stunde brutto verdienen, oder zumindest, mich erhöhlen. So viel bin ich Geld- und Leistungsorientiert geworden! Gestern habe ich einen sehr schönen Vortrag von einem marokkanischen deutschen Arzt gehört. In dem hat eine marokkanische deutsche Frau gesprochen. Ein schöner Satz von ihr war: “Wir leben in einer Leistungsgesellschaft. Wir nicht leisten kann, dann wird er abgegrenzt”. Also, ich weiß nicht, wie richtig dieser Satz ist! Aber ich bin in dieser Konkurrenz seit langem rein gegangen. Ja, ich rechne viel jetzt über Geld und wie ich weiter in meinem Beruf kommen kann. Aber bei mir, ich glaube nicht, das hat mit Deutschland oder mit dem Westen zu tun, ich hatte einfach keine Möglichkeit in meinem Heimatland viel Geld zu verdienen… Deswegen, unter anderem, habe ich viel gebloggt… und viel meine Zeit verloren! Ja… unter dieser verlorenen Zeit geht jetzt, dass ich versucht, Studenten in meinem Abschlussjahr oder im Internet zu helfen! Was hat das mir gebracht? Natürlich, ein guter Ruf… aber… weiß ich nicht. Vor ca. einer Woche war ich in einem Symposium. In diesem Symposium gab es mindestens 50 Psychiater. Ich glaube, ich war der einzige Assistenzarzt. Aber zumindest, der jüngste. Die meisten waren um dir 40 und niedergelassen. Ich habe mit 4 gesprochen über wie viel ein niedergelassener Psychiater verdient. Ich war dann richtig eintäuscht! In den letzten Monaten habe ich mir gedacht, in einigen von meinen vielen Sitzungen von Gedanken über meine berufliche Zukunft, dass ich keine Forschung machen soll und mich niederlasse. Dadurch kann ich später viel Geld verdienen. Und ja, wie viel verdienen niedergelassene Psychiater? Mir wurde gesagt, so um die 90-110 Tausend Euro Brutto pro Jahr. Ein deutscher iranischer Psychiater und Neurologe dann fügte hinzu, wenn mann diese beide Facharztausbildungen habe, dann kommt man um die 190 Tausend Euro Brutto. Also, ca. 7 Tausend Euro Netto? Das ist nix! Eigentlich, ich kann diese Zahl bis jetzt nicht glauben. Also, ich muss viel lernen, mich immer fortbilden um ca. 8 Tausend Euro Brutto pro Monat zu verdienen? Das ist nix! Ich soll meine Zeit in andere Richtungen Investieren oder einfach diese Fortbildung einfach machen ohne mich anzustrengen und mein Leben genießen! Also, weiß ich nicht. Dann kommt die Frage wieder Uniklinik oder ein Versorgungskrankenhaus. Und die Promotion. Welches Thema? Ja, in den letzten 5 Tagen, als ich krank war, habe ich so 15 Artikeln über evolutionäre Psychiatrie gelesen. Also, es ist interessant! Das Thema gefällt mir jetzt besser. Aber der Doktorvater ist ein bisschen arrogant, hat mich nicht viel respektiert… Und ja, dieses Thema wird mir so wenig Geld bringen, wenn überhaupt. Aber es macht Spaß… Also?

• Und ja, was für Scheiß, dass ich oben schreibe? Geld und 7 Tausen  Euro Brutto pro Monat sind so wenig… Ich habe entdeckt, so viele Deutsche mögen es nicht über das Geld zu reden. Ich weiß nicht, ob sie heimlich das Geld mögen, ich habe bis jetzt nur 1 guten Kumpel und es scheint, dass er das Geld mag, aber zeigte das nicht viel. Der Rest? Weiß ich nicht… Aber im Allgemeinen… Keine Rede über Geld und man ist als oberflächlich gesehen. Also, mir ist egal in meinem Blog. Ich muss meine Gedanken äußern! Das Blog ist ein guter Platz das zu machen. Und ja, ich mag die Meinungen der anderen nicht mehr. z.B. ich habe mir gedacht, ich werde vielleicht eines Tages ein Chef einer Klinik. Aber jetzt nicht mehr… Man muss immer gut sein… achtet darauf, sogar was er auf Facebook politisch schreibt! Und ja, nett zu sein und gute Beziehungen mit anderen Mitarbeitern immer zu haben interessiert mich auch nicht. Mir ist scheiß egal was diese Schwester oder dieser Krankenpfleger denkt! z.B., ein Kollege von mir hat mir erzählt, wie eine Schwester gegen mich schimpft, weil ich sie einmal nicht begrüßt habe. Ja, ich habe sie nicht begrüßt und ich bedauere das eigentlich nicht! Lass sie denkt, und schimpfen, wie sie möchten! Ein Chef einer Klinik möchte ich nicht mehr werden! Wenn ich in Deutschland hier bleibe, dann reicht mir ein Oberarzt zu werden mit einem Nettoeinkommen von ca. 3,5-6 Tausend Euro!

•  Ich huste noch, un es gibt Auswurf. Aber heute, im Vergleich mit gestern, ist viel weniger. In der kommenden Woche habe ich 5,5 Stunden Bereitschaftsdienst und dann über Oster 32 Stunden. Ich hoffe, dass ich gesund werde, damit dass ich diese Stunden mache.

• Und ja, ich fliege bald nach Italien. Es ist mir oft peinlich, wann ich auf Dating-Webseiten gefragt bin, wo ich im Urlaub war. Eigentlich bin ich nie im Urlaub gewesen (im Sinne von einer Reise, Hotel, Spaß)! Ja, ich war einmal in Berlin. Richtig! Ich habe vergessen. Aber das war auch für Fortbildung. Sonst ist Deutschland ist das einzige Land, das ich in meinem Leben besucht habe.

• Und ja, ich suche noch eine Frau. Kein Erfolg! Aber ja, ich habe nicht viele Kontakte und in dieser kleinen Stadt, wo ich bin, kann man so schwer eine Frau finden. Also, es liegt bestimmt nicht an mich. Soll ich umziehen? Bezweifelt habe ich darüber gedacht. Aber nein! Meine berufliche Ziele soll ich zuerst setzen. Bei Oktober werde ich bestimmt das wissen. Und ja, 2 deutsche Kumpel von mir haben mir eine sehr schöne Idee gesagt, eine Freundin kommt von alleine… Man muss nicht Stress haben und viel suchen… Einfach locker bleiben! Ich glaube, die haben Recht!

• Und ja, über Google-Adsense verdiene ich jetzt gutes Geld. Soll ich mehr Videos über die Facharztausbildung machen? Ich glaube, die werden bekannt und mir gutes Geld bringen. Was heißt gutes Geld? Also pro 1,000 Anrufe 1 Euro? Aber werde ich vielleicht ein bisschen berühmt 🙂

Capture

• Und ja… viel gebloggt heute. Eine deutsche Leserin von meinem Blog hat mir geschrieben… Sie hat mir zuerst vor ca. 3 Monaten geschrieben… und heute hat sie wieder geschrieben, obwohl ich auf eine “lange” Email von ihr nicht geantwortet habe… Also, die Frauen über mein Blog schreiben zurück, obwohl ich nicht antworte… In Dating-Apps, ist es umgekehrt… lol. Also, besser meine Zeit in Schreiben hier investieren!

17.03.2016

Ich bin noch krank… Nasen sind zu… Husten… leichtes Fiber… Mein Chef wollte wissen, ob ich wieder am Montag arbeiten kann. Das hoffe ich! Die Frage, ob ich am Ostern die viele Dienste, dafür ich mich angemeldet hatte, machen kann! Ich hoffe, dass das Wetter mitmachen würde!

Ja… Ich lese seit gestern über evolutionäre Psychiatrie. Es scheint ein wichtiges Thema geworden. Mal sehen!

15.03.2016

Ich bin seit vor gestern krank… Fieber… Husten… Schüttelfrost… Erschöpfung… So schlimm habe ich nie so was gehabt! Ich bin ein alter Man geworden! Ich bin von meinem Hausarzt bis einschließlich Sonntag krank geschrieben. Aber sowieso habe ich Urlaub bis einschließlich Donnerstag. Ich weiß nicht, wie man das rechnen kann. Ich glaube, Urlaub bleibt Urlaub.

Und ja, ich sollte gestern zu einem Symposium, konnte das aus gesundheitlichen Gründen nicht. Übermorgen gibt es auch Fortbildung… Dahin kann ich auch nicht. Also, ich bin bis Sonntag zu Hause. Ich kann mir dann überlegen, ob ich hier promovieren soll oder warten soll.

Ich bin seit ca. 10 Tagen bei einem neuen “Hosting”. Bluehost ist sehr teuer!

03.02.2016

• Ich sollte heute ein “Date” haben, aber wurde von ihr abgesagt, zum Glück! Sie hat geschrieben, sie sei sehr müde. Eigentlich, ich auch! Und ich weiß nicht, ich habe nicht viele Zeit. Man muss viel schreiben und dann sich treffen. Sie scheint nicht interessiert aus. Dann fühlt man es hier, du bist Araber und wie du aussieht! Und? Aber auch bin ich auch nicht viel interessiert. Gemeinsamkeiten zu finden ist am wichtigsten. Meine Hobbys sind nicht üblich und deswegen kann ich schwer mit irgendwelcher Frau verstehen. Und, ich habe keine Lust oder Zeit empathisch zu sein! Dafür bin ich nicht bereit und Frauen scheinen das zu brauchen! Und ja, seit den Ereignissen in Köln ist die Situation, nehme ich an, schwieriger geworden. Eigentlich ist es mir langsam egal, jetzt soll ich weiter mit meiner Fortbildung.  die so-genannte Selbsterfahrungsgruppe ab April. In März ist es auch heftig mit den Diensten und der Weiterbildung. Ich werde kaum Zeit haben. Ich möchte auch sehr gerne Dienste machen! Das ist mein 12er Monat als ein Assistenzarzt! Ich konnte in dem letzten Monat alleine die Visite auf der Station für ein paar Patienten machen. Darauf bin ich stolz! Aber das bringt Verantwortung. Ich muss weiter lernen und keine Zeit verlieren!

• In meinem Auto höre ich oft Nachrichten. Es geht die meisten der Zeit um die Flüchtlinge, die noch nach Europa kommen. Es ist schlimm! Mann kann einfach denken! Aber ich sage mir dann später, das ist nix! Was würde in 10 oder 20 Jahren passieren? Die Armut in der Welt nimmt zu, die Weltbevölkerung nimmt zu und es geht nur in Richtung Eskalation! Das ist pessimistisch? Nein, ich glaube, das ist realistisch!

• Gestern war ich in Dortmund. Ich wollte an einem Sprachcafe teilnehmen. Ich wollte mein Deutsch verbessern! Es gab viele Ausländer und kaum Deutsche! Und 80% der Anwesenden waren Männer. Ja, warum sollte ich dann bleiben? Ich bin früh gegangen. “Kommst du noch einmal?” Ein netter junger deutscher Mann fragte mich. Ich lächelte, weil die Antwort war mir so klar wie die Sonne in einem hellen Himmel, “Nein!” Ich sagte und lächelte noch. Natürlich habe ich dann erklärt, wie ich keine schönen Frauen gesehen habe… Entschuldigung, wie die meisten Deutsch lernen wollte und ich auch! Diese Kombination passt nicht!

• Der Roman für meinen Buchklub ist sehr groß, aber der erste Eindruck, gut geschrieben. Ich soll den weswegen durchlesen.

Und jetzt weiter mit dem Lernen… Ich möchte das Buch von dem Notdienstseminar lesen und auch von dem Psychiatrie-Lehrbuch… Ich finde das interessant.

2016.03.01

• Ich habe bis einschließlich morgen Urlaub. Ich war gestern in der technischen Universität in Dortmund. Die ist eine schöne Universität. Aber so schön wie die Jordanische Universität von Wissenschaft und Technologie im Norden von Jordanien! Was ich schnell bemerkt habe, viele Studenten sind Ausländer. Jungen und Mädchen, die blonde Haare haben, sind nicht mehr als 10% der Zeit zu sehen! Wo sind dann die deutschen Studenten? Ich habe in der Mensa gegessen. Es gab ein großes Angebot und das Essen war lecker. Dann habe ich was getrunken, ein bisschen gelernt und dann bin ich nach Hause gegangen. Eine schöne Email wartete auf mich!

• Gestern hatte ich einen netten Abend 🙂 Mal sehen was später passieren würde!

• Heute muss ich lernen. Das Notdienstseminar am Wochenende war sehr schön und ich habe in dem viel gelernt. Ich muss heute und morgen alles wiederholen, damit dass die Informationen in meinem Gehirn bleiben.

• Ich habe gerade eine fertige Pizza gegessen. Aber ich habe selber Oliven und Käse dazu hinzugefügt. Das war sehr lecker! Aber gesund ist es nicht viel!