23.11.2015

• Ich bin in Berlin spazieren gegangen. Was für eine schöne Stadt! Ich bin für mindestens 5 Stunden heute gelaufen, 3 Stunden davon in einem Zoo und Aquarium. Das war sehr schön manche Tiere für das erste Mal meines Lebens zu sehen, wie Elefanten, Jaguar, Seelöwen, u.a. Man braucht mindestens eine Woche um alle Museen in Berlin zu besichtigen. Ich plan das Naturkundemuseum zu besichtigen.

• Meine Bein tuen weh. Ich bin sehr müde!

• Ich bin zwar spazieren gegangen gewesen aber mein Kopf war oft mit meiner Präsentation. Ich muss unter den Feilen schreiben, was ich sagen soll. Darüber hinaus muss ich darauf achten, dass ich meine Presäntation nicht länger als 10 Minuten halte.

• Wir sind nur heute auf dem Zimmer. Die 2 andere sind weg. Ich habe vor kurzem meinen gebliebenen Zimmernachbar kennen gelernt. Er sei Franzose, habe hier früher für ein Jahr studiert und sucht zurzeit eine Wohnung. Er könne diese seit einer Woche nicht finden! Ich freue mich in dieser Stadt zu wohnen! Dort ist es einfach eine Wohnung zu finden. Und noch etwas wichtiges, dass ich heute festgestellt habe, die Luft und die Lärm in der Stadt passt mir nicht. Soll ich weiter in einer kleinen Stadt arbeiten? Von der Erfahrung heute, ich glaube ja. Man schützt seine Gesundheit, lebt ruhiger und spart Geld. Interessanterweise gibt es Vorträge in dem kommenden Kongress über die Risikofaktoren des Lebens in Staaten. Diese sind besucht-wert!

Do you have anything to say? عندك إشي تحكيه؟ (Unless you are posting spam or using aggressive language, I will publish your comment whether I like it or not)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s