Archive for January, 2015

Ich bin gleichwertig. Das heißt, mein Medizinstudium wurde in Deutschland anerkannt. Ich brauche jetzt die Fachsprachenprüfung abzulegen. Ich muss einen früheren Termin finden. Ich habe eine Einstellungszusage, und ich hoffe, dass die Ärztekammer das in Anspruch nehmen.

Gestern bin ich mit dem Zug nach Dortmund gegangen. Der Weg sah anderes aus. Ich bin jetzt wirklich ein Arzt! Ich kann jetzt die schöne Natur genießen. Ich kann jetzt selbstsicher sprechen! Ich bin Arzt… Ich bin Arzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzt

Meine Eltern sind jetzt in Amman. Die Mutter meiner Schwiegerbruder ist gestorben. Sie war eine weise Frau. Ich habe nur einmal mit ihr gesprochen und sie hat mir viele Informationen über meinen Stamm (Hijazeen) gebracht. Sie hat gelehrte und erfolgreiche Sonnen und Töchter, von denen ist mein Schwiegerbruder. Möge sie in Frieden ruhen.

Ich habe heute mit meinen Eltern, mein Bruder, meine Schwester, meinen Neffe (Toa) und meine Nichte geskypt. Meine Eltern geht es ihnen gut und ich habe zum ersten Mal meine Mutter gesagt, dass ich meine Facharztausbildung in der Psychiatrie machen möchte! Aber dank der Hospitation, die ich seit den 02.01.2015 mache, ich habe das sehr selbstsicher gesagt. Ich war sehr wenig schüchtern. Am Anfang ist mein Gesicht mit Blut geschwollen (so was passiert wann man schüchtern ist). Aber das dauerte sehr wenig. Ich denke jetzt, dass Psychiatrie eine gute Fachrichtung ist und ich werde unbedingt meine Facharztausbildung in ihr machen. Aber die Frage ist: Ich hoffe, dass ich nicht psychisch beeinflusst werde! Das ist meine haupte Sorge. Die andere ist, dass Psychiater nicht viel Geld wie Chirurgen, Kardiologen, Gastroenterologen, Radiologen, Hautärzte, usw. verdienen. Aber bezüglich dieses Punkts habe ich wenig Sorge, da ich bestimmt weiß, dass wann man sehr gut in seiner Fachrichtung ist, sogar in der Psychiatrie, dann man kann viel Geld verdienen. Und ja, es geht nicht nur um Geld! Es geht um, dass man macht, was er mag!

Ich habe die Bücher bekommen.

Ich habe einen Anruf gemacht und ich bin gleich? Das heißt, habe ich Gleichwertigkeit meines Medizinstudiums gekriegt?

Ich habe das Geld für die Fachsprachenprüfung überwiesen.

Psychiatrie ist toll! Ich beginne mit einer Station für Sucht! Die Chefarzt und Oberarzt sind sehr toll. Mir wurde heute bestätigt, dass ich am nächsten Montag anfangen kann.

Ich bin heute zur Klinik gegangen. Ich habe den zweiten neuen Stationsarzt kennengelernt. Er ist sehr nett und ich glaube, dass ich viel Deutsch von ihm lernen werde.

Ich habe noch nicht eine Antwort von der Bezirksregierung bekommen. Morgen werde ich sie sowohl als die Ausländerbehörde anrufen .

Übermorgen bekomme ich die bestellte Bücher. Ich muss nach Hause früh kommen, sodass ich die Bücher von der Deutschen Post abholen kann. Sie wurden dahin geschickt, da morgen niemand zuhause ist.

Ja… Ich muss lernen, wie man Arztbriefe schreiben kann.

Ich bin in eine neue WG umgezogen. Der Moslem von letzter Woche hat mich kostenlos geholfen. Ich habe gedacht, dass er bigotte Person ist. Er hat mich und meine Sachen mit dem Auto der neueren Vermieterin abgeholt. Man muss nicht schnell verurteilen!
Ich wohne jetzt in meinem eigenen Zimmer, das in der ersten Etage ist. Das Gebäude ist sehr alt. Es hat drei Etagen. Die Toilette für die zweite und dritte Etagen ist in der Mitte zwischen dem Erdgeschoss und der ersten Etage.

Ich werde die Adresse der Klinik für die Briefe der Approbation benutzen. Das ist sicherer als die Adresse meiner neuen Wohnung. Ich werde diese Wohnung am Ende Februar verlassen und ich glaube, dass es nicht gut ist, die Adresse immer zu verändern. Ich werde heute eine E-Mail an die nette Mitarbeiterin schreiben. Ich hoffe, dass sie nett ist. Ich warte auf meine Berufserlaubnis seit ca. zwei Wochen und ich erwarte, dass ich sie nächste Woche erhalte. Mein Aufenthaltserlaubnis erwarte ich nächsten Donnerstag. Die Sachen laufen sehr langsam? Ich hoffe nicht!

Ich habe meine Eltern heute angerufen. Zwei Minuten und eine Sekunde! Das letzte Mal war am Weihnachten. Nichts ist neu. “Hast du dich entscheidest, in welcher Fachrichtung wirst du arbeiten?” Meine Mutter hat gefragt. “Ich werde am Ende dieses Monats wissen”. Mein Gesicht war rot geworden als sie das gefragt hat. Ja, ich habe noch nicht den Mut gehabt, meine Eltern zu erzählen, dass ich meine Facharztausbildung in der Psychiatrie machen möchte. Mindestens 90% meiner Bekannter und Verwandte haben mir gesagt, dass es nicht eine gute Fachrichtung ist. Aber die zwei Wochen von Hospitation in Hans-Prinzhorn-Klinik haben mich fast 100% überzeugt, dass ich Recht hatte, dass ich meine Facharztausbildung in der Psychiatrie mache!

Ich habe gestern in Iserlohn Zentrum zwei Schuhe und drei Blusen gekauft. Es gibt jetzt Sales und die Preise waren sehr günstig. Die Kleidung und die Schuhe waren von sehr guter Qualität. Ich habe mich kontrolliert, um nicht viel zu kaufen.

Was soll ich auch schreiben? Morgen ist der zweite Deutschunterricht in unserer Klinik. Das finde ich schön! Es gab fünf neue Assistenzärzte in der Klinik in den letzten 10 Monaten und alle sind Araber! Drei sind aus Jordanien (mich drin). Und die Leute manchmal fragen mich, ob ich heim weh fühle! Gar nicht!!!

Ich muss viel schlafen heute… Meine Muskeln tun viel Weh…

Ich bin zum Fitnessstudio gegangen. Sehr toll! Einmal pro Woche für mehr als zweieinhalb Stunden.

Morgen ziehe ich um. Viel Arbeit?

Morgen ist  Sonntag. Gottesdienst? Das wird mein drittes mal! Es gibt eine sehr große katholische Kirche in Iserlohn.

Gestern habe ich eine alte Deutsche getroffen. Sie versuchte mich mit der Lehre von evangelischen Kirche zu überzeugen. Es gibt noch Leute im Westen, die an Religion sehr stark glauben? Interessant!

• Ich muss nächsten Sonntag wieder umziehen. Ich bleibe in Iserlohn. Der Inhaber meiner derzeitigen Wohnung hat eine Familie gefunden, die die Wohnung für einen längeren Zeitraum mieten möchte. Ich verlasse die WG am 19.01.2015 und er wird mir nur 50 Euro statt ca. 110 Euro zurück geben. Lange Geschichte… Er war nett und ich habe mit ihm viel diskutiert… Und ja, wie heißt dieses Abwehrmechanismus? Rationalisierung?

• Die neue Familie möchte die WG streichen. Heute sind vier Männer gekommen. Ich fragte mich, “Was für eine Familie ist diese?”. Wie auch immer. Ich habe mit zwei Männer gesprochen. “Woher kommst du?” Ein hat mir einem hohen Stimme gefragt. Durch diese Stimme kann man schnell merken, dass dieser Mann ein Manualarbeiter ist und nicht mehr als Abitur haben könnte. “Aus Jordanien”. Ich antwortete. “Und ihr?” Ich fragte. Ich habe dann gefunden, dass ein kommt aus Griechenland und der andere aus Albanien. Der aus Albanien, mit dem hoher Stimme, hat mich gefragt: “Bist du Muslim?” Ich habe geantwortet, “Nein”. Nach einer kleinen Pause hat er gefragt: “Ist nicht Jordanien eine islamisches Land?”. Könnte es nicht sein, dass es Minderheiten in Jordanien gibt?. “98% sind Muslime und 2% sind Christin. Ich bin aus den 2%”. Der man dann sagte: “OK”. Und er ist dann weg. Das ist lustig!!! Ich sagte auch “OK”, aber beliebte. Ich habe mit ihm über Griechisch gefragt und warum gibt es so viele Griechische hier, da eine ganze Station in einer Klinik, heißt Hans-Prinzhorn-Klinik, für Griechische ist. Er wusste nicht die Antwort und hat angefangen über die ökonomoische Krise in Griechenland zu sprechen..

 

Ich muss schlafe… Acht Stunden reichen nicht… Ich fühle mich müde morgen!

Der Minibus kam nicht um 19:53. Ich wartete bis 21:00 dann bin mit 8 Minuten von Laufen unten gegangen.

Wir schwer ist es manche Satze auf Deutsch zu ausdrucken! Bin tod von Muedigkeit…

• Heute ist Samstag. Der erste Tag des Wochenendes. Letzte Woche war die beste während in Deutschland. Ich habe meine Meinung über Psychiatrie sehr viel verbessert. Ich habe nette Menschen kennengelernt; beides Personal und Patienten. Ich hatte meine Einstellungszusage bekommen und ich habe den Vertrag unterschrieben. Ich hoffe, ich kann meine Dokumente vor Ende dieses Monats fertig werden. Ich würde gerne so bald wie möglich meine Weiterbildung beginnen.

• Leider habe ich jetzt ein Problem mit der Wohnung. Morgen gehe ich zu einer WG, wo mir wurde gesagt, dass ich bis Ende Februar wohnen darf. Es ist sehr schwer ein Zimmer in einer WG für eine kurze Zeit zu finden. Aber zum Glück gibt es jetzt einen Urlaub für Hochschulen und nicht viel Konkurrenz. Ich hoffe, es wird morgen mit dem Zimmer funktionieren.

• Ich versuche seit morgen das Manuskript unserer AIDS-Forschung fertigzumachen. Dr. MA hat letzten Mittwoch mir eine aktualisierte Version der Forschung geschickt. Ich hoffe auf baldigen Veröffentlichung.

• Seit ich angefangen habe, Forschungen zu machen, habe ich immer die h-Index von Forscher gelesen. Ich habe heute entdeckt, dass ich ein h-index habe. Ja, ich habe ein h-index von 1. Was für eine Überraschung 🙂

Ich geniesse meine Arbeit ubd die Klinik sieht bis jetzt sehr schön aus. Mit den Patienten unterhalte ich mich auch gerne.

Es ist ein bischen kalt morgens. Aber meine Jacke, die ich von C & A für 59 Euro gekauft habe, ist sehr warm. Letzten Sonntag habe ich eiben Ausländer (Aus Pakistan?) in der katholische Kirche hier inIserlohb gesehen. Er tragte einr Jacke von Kaufland, die 29 Euro ko.stete. Ich habe sie während meiner Suche nach eine Jacke gesehen. Es ist am günstigsten, die ich gefunden habe. Aber schlechtes Material und nicht warm genug. Der Ausländer bietete sehr ernst… Obwol er eine schlechte Jacke hat und wahrscheinlich die Jacke gibt nicht sehr viel warm. Aber er hat Warm von etwas anderes : Glaube!

Nichts neues… Nein. Berufserlaubnis in Arnsberg sieht sehr schwer aus. Was soll man machen? Nichts! Zwei Möglichkeiten: Kein Berufserlaubnis oder Berufserlaubnis nach Fachsprachenprüfung. Was ist Fachsprachenprüfung?

Mein erster Tag in der Psychiatrie als Praktikant… So habe ich gedacht. Dann mir wurde heute gesagt, dass ich Hospitant bin. Vielleicht kriege ich kein Geld am Emde dieses Monats. Aber das ist jetzt eine Kleinigkeit. Ich wurde als Assistenzarzt für Psychiatrie und Psychotherapie akzept und am Montag bekomme ich meine Einstellungszusage! Yahooooooooo!

Die Klinik ist sehr schön und sauber… Das hat mir schnell aufgefallen.

Die Mitarbeiter sind auch nett und das ist auch sehr wichtig!

Ich hoffe, ich gleich bin. Das sorgt mich viel.