Archive for December 10th, 2014

2014.12.09

Ich bin heute zum Ausländeramt gegangen. Ich werde bald ein Aufenthalts-karte bekommen. Das freut mich. Ich möchte nicht mehr mein Pass mit mir immer tragen. Ich habe in letzten zwei Monaten das gemacht. Mein Pass jetzt sieht alt aus. Es war immer in der Tasche meiner Jacke. Ich brauchte es drei Mal zu zeigen: Zweimal im Zug und einmal zu zwei Polizistin im Hauptbahnhof  von Dortmund.

Ich hoffe, dass ich sechs Monaten von Verlängern bekommen werde. Visum ist ein großes Problem für mich. Es gibt eine Möglichkeit, dass ich eine Stelle nicht schnell finden kann. Deswegen braucht ich sechs Monaten um eine Stelle zu finden. Es gibt hoffentlich genug Geld in meinem Konto, weil man 670 Euro in seinem Konto für jeden Monat, er in Deutschland bleiben möchte.

Meine Bewerbung fehlt eine Krankenversicherung ein. Ich habe das von Minuten gemacht. Ich bezahle 28 Euro pro Monat.

• Ich habe gestern oder vorgestern ein Programm auf Handy heruntergeladen. Man kann Leute in der Nähe von ihm finden und mit ihnen kostenlos chatten. Ich habe es nicht erwartet, ich glaube die meisten sind da um die “Liebe” ihres Lebens zu finden. Aber ich habe heute ein Bloggerin da gefunden! Interessant!

• Mein C1-Prüfung ist nächsten Samstag. Ich bereite mich hauptsächlich für den Schreibenteil vor.  Es ist ein bisschen schwer aber natürlich ist wie immer “Übung macht den Meister” und in meinem Fall, “Bloggen macht den besten Schriftsteller!”

• Für die Verlängerung meines Visums habe ich gestern habe biometrische Fotos in einer diesen automatischen Maschinen, die in Bahnhof sind. Das war in Hauptbahnof Bochum. Vier solcher Bilder kosten sechs Euro. Das ist sehr teuer im Vergleich mit Jordanien. In Jordanien kosten acht Bilder mit Bearbeitung bei Photoshop ungefähr. 4,5 Euro (In Karak, mein Heimatstadt, kostet das noch 1-2 Euro billiger). Aber in Geschäfte hier kosten sie noch mehr als diese Maschinen. Ich habe nur in einem Geschäft in Wanne-Eickel gefragt, und mir wurde gesagt, dass vier Bilder 10 Euro kosten. Die Kosten erhöhen sich, wenn man auch Photoshop möchtest. Sie werden 15 Euro kosten!!! Und ja, wenn man das Bild elektronisch behalten möchte, kostet das insgesamt 20 Euro. Das ist verrückt! In Jordanien alle das kostet zwischen 3,5-6 Euro. Leider habe ich keine biometrischen Bilder gemacht! Das war dumm, weil ein Freund mir hat mir geraten, das zu machen.

Zurück zu der Maschine. Es gibt einen Stuhl innerhalb. Es war sehr hoch und ich brauchte mein Rücken viel zu beugen. Das war sehr unbequem. Außerhalb brauchte ich die Foto mindestens sechs Male zu wiederholen, um einen guten Blick zu haben. Es war auch sehr kalt als ich meine Jacke ausgezogen habe. Das Wetter war sehr kalt und natürlich gab es keine Heizung innerhalb von der Kabin. Bis auf der Stuhl und das kalte Wetter war es eine gute Erfahrung. Ich habe viel gelernt. Aber das Problem liegt in der Qualität der Bilder. Sie waren blaß und zwei hatten Klecks von Tinte. Kann man solche für eine Ausweiß benutzen? Natürlich nicht!!! Und ja, heute morgen habe auch noch eine Nachteile gefunden: Die gedruckte Bilder muss man schneiden. Das ist sehr anstrengen und die Ergebnisse ist nicht sehr professional wie im Geschäft!

Nächstes Mal werde ich ein günstiges Geschäft suchen. Ich werde nie solche Maschine benutzen.

• Ich bin seit zwei Tagen erkältet und mir ist sehr schlecht.

• Ich bin gestern zu LWL Klinik Bochum gegangen. Ich hatte ein Vorstellunggespräch. Mit Prof. Dr. Georg Juckel und seinen Vorsizter habe ich gespochen. Das war mein zweite Vorstellunggespräch und ich hatte zwei falsche Dinge gemacht. Zuerst habe ich zwei Ideen von Prof. Juckel wiedergesprochen. Ja, wie immer, ich muss meine Meinung sagen (Aber irgendow bis auf ein Vorstellunggespräch!!! Wie unprofessional!) Ich führche auch, dass ich laut gesprochen habe (nach Deutsche Vorgaben). Aber leider bin ich daran gewöhnt! Außerhalb habe ich über Geld und eine kostenlos Wohnung gefragt. Ich glaube, sie mochten das nicht. “Du kannst ein anderes Krankenhaus finden, wo es Taschengeld und kostenlos Wohnung gibt!” Mir wurde gesagt und ich glaube, dass zeigt klar wie die Ärzte meine Ersuchen wahregenommen haben. Sie haben mir gesagt, dass ich Approbation brauche, um in ihrer Klinik zu arbeiten. Aber sie werden denken, ob ich bei Ihnen hospitieren kann oder als Wissenschaftler arbeiten kann. Aber war das ein Versuch, zu zeigen, dass ich bei ihnen keine Chance habe? Kein Problem! Ich habe bis jetzt nur zwei Vorstellunggespräch gehabt und ja, ich habe noch kein “Nein” bekommen! Nächste Woche habe ich ein anderes Vorstellungsgespräch. Wünsch mir, dass ich nicht laut spreche, und dass ich immer “Sie haben voll Recht, Herr Doktor” sage!