Archive for November 4th, 2014

2014.11.04

• Gestern bin ich zu meinem C1-Kurs gegangen. Nichts ist neu. Wir haben Beispielaufgaben aus dem Buch “Fit fürs Goethe-Zertifikat C1” gelöst. Das Buch ist sehr nützlich. Aber es gab eine sehr seltene Aufgabe. Ich mochte das nicht und ich beschäftigte mich mit meinem E-Mail und Facebook. Ich musste auch die “Guide to Authors” (Anleitung für die Autoren) von einem Journal lesen, um das Manuskript einer Forschung von uns zu aktualisieren. Außergewöhnlich habe ich gestern das Manuskript wieder gelesen und viele Fehler gefunden. Das Manuskript schlecht und braucht noch viel Arbeit. Ich habe deswegen für mindestens zwei Stunden auf das Manuskript gearbeitet. Dann habe ich eine E-Mail an meinen Professor geschickt, und ihm erzählt, dass heute ich weiter arbeiten auf das Manuskript werden. Heute Morgen habe ich eine E-Mail von meinem Professor bekommen. Er hat das Manuskript vorgelegt. Er denkt, dass es gut ist und dass Journal es akzeptieren wird. Er hat geschrieben, dass er meine Kommentare später lesen wird und wenn nötig, sie in dem Manuskript einzuschließen. Ha!!! Das Manuskript wird nicht akzeptiert werden. Ich bin 99% sicher. Im besten Fall wird der Gutachter uns sagen, dass Manuskript radikal zu umschreiben. Aber ich glaube nicht! Es ist sehr schlecht und ich habe das später herausgefunden!

• Ich bin jetzt zu Hause. Ich gehe nicht heute in Bibliothek. Es ist draußen kalt! Nur in den letzten Tagen fühle ich mir kalt!

• Es gibt viel Regen in Jordanien und mehr als drei Leute sind gestorben. Ich bin nicht überrascht. Es gibt fast keine Planung und die meisten Leute kümmern sich mehr um Ihre Kinder und privates Leben. Arbeit ist etwas nur um Geld zu verdienen und nicht um die andere Menschen zu versorgen!