Archive for October 15th, 2014

2014.10.14 – Ich habe zum ersten Mal einen Schwul getroffen!

• Diese Woche habe ich einen ganz normalen Mann getroffen. Er arbeitet und ist sehr nett, freundlich und optimistisch. Wie mit den meisten Leuten hier, als wir zu sprechen begonnen habe, habe ich die allgemeine Fragen an ihn gestellt. Ich wusste sehr schnell,  dass er schwul ist. Es ist, dass er darauf ausgespielt hat. Ich erinnere mich nicht genau, was er gesagt hat. Ich habe gefragt, ob er Kinder hat. Ich glaube, er hat gesagt, dass er einen Freund hat. Sehr schnell danach habe ich geschlossen und gesagt, “Du bist…”. Ich wusste, was das richtige Wort war, ich habe mich entschuldigt. Am Ende war ich richtig, er ist schwul. “Ich möchte ein Psychiater werden, und ich muss das respektieren”. Ich habe gesagt. Später hatte ich eine länger Möglichkeit mit ihm zu sprechen. Er sah sehr normal aus und ich habe an ihn viele Frage gestellt. Das war sehr interessant. z.B., Ich fand es sehr interessant, dass er denkt, dass der neue Papst vielleicht die Position der Katholischen Kirche gegen Homosexuelle ändern wird.  Er hat mir auch erzählt, wie ein Außerminister in Deutschland und ein Bürgermeister von Berlin Schwule waren. Zu ihm war ist gar nicht peinlich über sein Orientierung zu sprechen. Er war auch sehr selbstsicher zu sagen, dass 4% der Bevölkerung Homosexuelle sind. Diese letzte zwei Informationen führen mich zu den einfachen Notiz, dass ich bestimmt Homosexuelle in meinem Heimatland getroffen habe, obwohl ich denke 4% eine hohe Zahl ist. Aber sie haben nicht bestimmt nicht zu mir, oder zu anderen Leuten sehr einfach und selbstsicher gesagt.

Akzeptieren die Leute Homosexuelle hier in dem West? Ein arabischer Arzt Freund von mir hat mir gesagt, dass die Deutsche sagen nicht öffentlich etwas nicht gutes über Homosexuelle. Aber in der Wahrheit mögen sie sie nicht. Ist das richtig? Ich weiß nicht. Aber bestimmt gibt es in diesem Satz Verallgemeinerung und es könnte nicht neutral sein, als mein Freund, wie einfach 99.9% der Araber, die ich gehört oder ihre Schrift gelesen haben, akzeptieren Homosexuelle nicht!!!

• Ich habe erfahren, wie schwer ist es, mit den psychiatrischen Problemen der Menschen zu handeln. Können Ärzte bzw. Ärztinnen das mit der Zeit ertragen? Ich habe heute eine Aufnahmegespräch bei einer Psychologin besucht. Die Patientin hat ungefähr drei Male geweint. Aber sehr schnell danach hat sie gelacht. Die Psychologin war sehr gut. Wenn die Patienten geweint hat, musste sie Empathie zeigen. Aber danach, als die Patientin über ein neues Thema glücklich war, war sie auch glücklich. Es ist sehr schwer, dass zu schäfen!!!

• Ich habe einen Psychiater getroffen, der psychische erkrankt geworden ist. Das hat mir sehr beeinflussen!!! Aber das Problem, ich mag Psychiatrie… Kann ich die Belastung von dieser Arbeit ertragen?

• Ich habe heute viel viel viel Deutsch gelernt. Dank der Patienten! Ich werde in den Kommenden Tagen bis Nacht in dem Krankenhaus bleiben. Das Mitarbeiter war auch sehr nett. Heute habe ich mit den Krankenpfleger gesprochen und sie haben mir viel über Psychiatrie beigebracht.

• Morgen gehe ich nach Universität Oldenburg. Ihre Reihe der Welt ist ungefähr 650. Ich habe gedacht, das ist sehr gut. In Jordanien haben wir vielleicht nur eine Universität mit einer gleichen Reihe. Aber danach habe ich eine andere Seite gefunden, in der es stah, dass es in Deutschland die Reihe von ungefähr 55 hat! Das bedeutet, dass mindestens 50 Universitäten in Deutschland eine bessere Reihe haben. Aber ich glaube, dass ist nicht sehr pünktlich um zu verurteilen. Außerdem vielleicht sind manche Fakultäten in bekannten Universitäten sehr schwach aber sind in gegenteil sehr stark in unbekannten Universitäten. Aber kann nicht bekannte Universitäten viel über Forschung verbringen?

• Ich arbeite heute mit einem Internet-Geschwindegkeit von 64 KBPS! Klassic-Gmail ist die Einzige Seite die gut funcktionert!