Archive for May, 2014

30.05.2014

• Ich bin gestern in Karak gegangen. Ich habe vier von fünf meiner Praktisches Jahr-Papiere fertig gemacht. Nur eins bleibt. Das ist von Notaufnahme. “Wir waren wie euch” Dr. Ziad M hat meinem Freund und mir erzählt, als er unsere Papiere unterzecht, “Jeden Arzt wird in diesem Zeitraum gehen”.

• Ich habe einen Vortrag über eine Firma, die Ärzte nach Deutschland schickt, besucht. Sie möchten 3,000 Euro um den Arzt ein Arbeitsuchen Visum zu geben. Der Repräsentative der Firm hat gesagt, dass diese Leute Bezüngen in der deutschen Botschaft haben, um zu versichern, dass Ärzte ein Arbeitsvisum haben. Ich glaube das nicht. Ich glaube, sie wissen genau welche Papiere ein Arzt braucht. Deshalb kann ein Arzt ein Arbeitsvisum haben. Die Firma wird dann Vorstellungsgespräch für den Arzt erhalten. Ein Freund meiner hat sehr schön gesagt: “Es ist besser die 3,000 Euro um Deutsch zu lernen zu investieren”.

• Heute habe ich am längsten E-Mail meines Lebens auf Deutsch geschrieben.

• Mein Bruder und ich sind heute eingeladen. Eine Kusine Cousine unser und ihre Mann haben un zu ihrem Haus eingeladen. Sie haben uns Mansaf gekocht. Es war sehr lecker. Wir haben auch etwas heißt “Kream-Kramal”. Es war sehr licker auch. Aber wie die Mehrheit von Süßigkeiten hat es viel Zucker.

25.05.2014

• Gestern und vor gestern hatten viele meiner Freunde (sieben) die B2-Prüfung von Hartnackschule in Amman gemacht. Die Zeit der Vorbereitung für das mündliche Teil ist 30 Minuten und man kann Wörterbücher und Handys benutzen. Das ist sehr einfach! Ein hat mir gesagt, dass es viele Teilnehmer gab, da die Lehrer könnten nicht verhindern, dass einige Teilnehmer mogeln. Sonst wann diese Studenten die Prüfung bestehen, wie kann sie in Deutschland gut Deutsch sprechen? Wenn andere Studenten hören, dass es eine einfache Deutschprüfung gibt, werden sie gut lernen?

• Ein Freund meiner hat mich gestern angerufen. Er hat mir erzählt, dass ein Freund seines ihm erzählt hat, dass er einen Typ weiß, dass “Ideen Lesen”. Der Typ kann auch weiß, wo verlorene Dinge legen. Das ist sehr unmöglich und unwissenschaftlich. Wer glaubt diese Art von Behauptungen? Wenn dieser Typ diese Fähigkeiten hat, warum kann er nicht verborgene Schätze finden? Warum kann er nicht Lotto gewinnen? Verloren Kinder und läuft Verbrecher finden? Gibt es jemand in der Welt, der diese behauptete Fähigkeiten hat? Ich habe nie gelesen oder gesehen. Haben Sie? Bitte teilen sie mit!

Was ist der beste Platz in Amman in dem Mansaf zu essen? Al-Quds?

Ich habe durch Google für diese Frage gesucht. Ich habe einen Beitrag in einer bekannten jordanischen Webseite gefunden (beamman.com/best-of-amman/food-a-drink/501-mansaf-amman). Sie sagen, dass Al-Quds Restaurant in die Innenstadt von Amman ist der beste. Ich habe auch andere Webseiten besucht. Sie stimmen dieser Meinung zu. Am wichtigsten ist es, das ich gelesen habe, das Essen in Al-Quds ist nicht nur billig, sondern auch ist preiswert.

Ich habe einem deutschen Freund meines versprochen, dass ich ihm für Mansaf einladen. Deshalb werde ich heute Al-Quds Restaurant probieren und meine Erfahrung in meinem Blog schreiben.

Popst Francis in Jordanien und mein Tagebuch für heute

• Heute ist Papst Francis in Jordanien angekommen. Ich bin nicht zu dem Gebet gegangen. Ich müsste meinen Lebenslauf zu Deutsch übersetzen. Ich habe das 95% gemacht und es ist jetzt gegen 25% besser. Ich war überraschend, als ich gesehen habe, dass viele Christen in Amman International Stadium waren. Gibt es viel Christen in Jordanien? Gibt es viele Christen noch in Arab Länder? Wer bleibt hier? Sie sagen, dass Christen in Jordanien ungefähr 3-5% Prozent machen. Ich glaube, das ist eine sehr optimistische Figur. Ich glaube Sie sind viel weniger. Ich hatte heute einen C1 Kurs während das Gebet von Pop Francis. Auf dem Weg zu dem Kurs habe ich viel Leute auf die Straßen gesehen und es gab ein bisschen Stau. Es war wie jeden Tag. Deshalb habe ich gedacht, dass die Christen, die in dem Stadium waren, machten keinen Unterschied. Wie auch immer… Wenn ich gucke an die Situation von Christin in Irak, Syrien, und Ägypten, denke ich, wie glücklich die Christen von Jordanien sind. Aber was wird passiert, wenn etwas hier passieren? Es ist sehr furchterregend über das zu denken!

• Ich habe ein Video von dem Papst auf Euronews gesehen. Es war als der Papst in dem Flugzug aufstieg. Er trug einen Koffer. Warum? Er hat Zehnten von Assistenten. Er hat seinen eigenen Flugzeug. Warum einen Koffern zu tragen?

• Ich habe jetzt einige Arabische Seiten, die über Atheisten posten. Es war eine Überraschung! Ich habe viele Ideen gelesen, über die ich nie gedacht habe. Aber sie sind auf Arabisch… Außerdem, kann man ein “gefällt mir” eine Seite, die Atheismus predigt, geben? Das erinnert mich an das Folgende Bild:

Capture

 

Das war heute in Amman International Stadium. Was soll Wissenschaft für solches Kind sagen? Ist es nicht entlastend an Gott zu glauben? Braucht man einen wissenschaftlichen Beweis an Gott zu glauben? Es ist sehr stressig über diese Fragen zu denken.

• Heute hatten wir ein Gespräch zum Thema “Empfängnisverhütung”. Als ich in einer Katholischen Schule studiert habe, haben zwei Pater uns beigebracht, dass Empfängnisverhütung nicht legal ist. Habe ich das richtig verstanden? Warum? Was sagt Papst Francis dazu?

 

صورة: بابا الفاتيكان بولس السادس في قرية أدر، الكرك، الأردن 1964

Pope Paul VI at Jordan River االبابا بولس السادس على نهر الأردن - شهر يناير 1964

Pope Paul VI at Jordan River االبابا بولس السادس على نهر الأردن – شهر يناير 1964   – (Source: Der Spiegel)

 

الباباوات في الأردن

المصدر: بيج ابونا على الفسيبوك

 

صورة أخرى ضمن زيارة البابا عام 1964. المصدر: موقع المرسلون الفرنسيسكان في خدمة الأراضي المقدسة، الرابط

صورة أخرى ضمن زيارة البابا عام 1964. المصدر: موقع المرسلون الفرنسيسكان في خدمة الأراضي المقدسة، الرابط

 

الشيخ علي بن سلامة باشا المعايطةالشيخ علي بن سلامة باشا المعايطة

الشيخ علي بن سلامة باشا المعايطة

 

Pope Paul VI in Ader Village, Al-Karak, Jordan بابا الفاتيكان بولس السادس عام 1964 في قرية أدر، الكرك، الأردن

Pope Paul VI in Ader Village, Al-Karak, Jordan. Also appears in the photo to the right side of the Pop Sheikh Ali Salameh Al-Ma’aitah  .  بابا الفاتيكان بولس السادس عام 1964 في قرية أدر، الكرك، الأردن. يظهر في الصورة  أيضا معزب” الباباى”

الصورة والكتابة التالية نقلا عن بروفايل الفيسبوك لحفيد الشيخ علي سلامة المعايطة، المهندس قصي زايد علي سلامة المعايطة:

ما اشبه اليوم بلأمس !!!!!!!!!
والتاريخ يعيد نفسه
لم يتغير الزمان ولكن تغيرت الرجاااااال
وهذه الصوره في عام 1964
…………………………………………………..
في هذه الصوره تتجسد روح المحبه والتفاهم والمؤاخاه بين المسلمين واخوانهم المسيحيين في الاردن عامه وفي قرية أدر /محافظه الكرك خاصه حيث تم استقبال البابا بولص السادس في مضارب المعايطه في بيت الشيخ علي بن سلامه باشا المعايطه ابو حماد ووجود اخوانهم المسيحيين وجالسهم البابا وقاموا الفرسان حينها بسباق للخيل امام البابا ولقد تم تسنية تلك السنه بسنة البابا عند اهالي القريه ومن ثم اصبحت متداوله لدى الجميع الي اليوم الحاضر
………………………………………………………
هذول خوات صبحا
من
فوق خيول ضبحا
لها بطون ضمر
وعلي اخو هيفا
منوة للضعيفه
ووصل المخيفه
وللعدو دوووووم يقهر

 مزيد عن هذه الزيارة نقلا الأب عادل مدانات ، راعي كنيسة الروم الكاثوليك في قرية أدر، وذلك ضمن مقالة لمفلح العدوان عن قرية أدر ضمن سلسلة بوح القرى في جريدة الرأي:

سنة البابا
يضيف الخوري عادل بأن احتفالات المسيحيين يشارك فيها المسلمون، كما أنهم يستقبلون الوفود المسيحية المهمة معهم، كضيوف على أدر، ومن الواجب إكرامهم، ومن الزيارات التي يتذكرها أهل القرية ”زيارة بابا روما لأدر، وهذا كان عام 1964م، وتم تسمية تلك السنة عند كل أهل القرية بسنة البابا، عشان هالمناسبة اللي فيها لاقى كل أهل أدر البابا، وعلى رأسهم الشيخ علي بن سلامة المعايطة(أبو حماد)، وكانوا مسلمين ومسيحيين في استقباله، وسووا بيوت الشعر عند البنادر، وألقى الشيخ أبو حماد كلمة باسم الجميع، وصار هناك موكب وسباق خيل امام البابا”.

.االمصدر: لم أستطع أيجاد المقالة في جريدة الرأي ولكن وجدتها في مدونة. الرابط

23.05.2014

• Heute machten die Mehrheit meiner Freunde, die Deutsch lernen, die B2-Prüfung von Hartnackschule in Amman. Morgen ist das mündliche Teil. Ich wünsche ihnen viel Glück.

• Heute habe ich einen jordanischen Arzt, der Deutsch jetzt in Deutschland lernt, angerufen. Er hat mir viel gute und optimistische Informationen gegeben. Er hat mir überzeugt, dass es nicht unmöglich ist, Visum D zu bekommen. Ich werde machen, was er mich geraten hat. Ich werde verschieben das Manuskript zwei meiner Forschungen zu schreiben. Sie können warten.

• Niemand hat mich angerufen bezüglich der Werbung des Verkaufs des Stucks Land in Hmood. Das ist nicht gut. Ich brauche mindesten fünf Tausend Euro um nach Deutschland zu fahren. Weist du was? Ich werde die gleiche Werbung in meinem Blog veröffentlichen… Ich habe das vor kurzem gemacht: amanfrommoab.com/2014/05/24/حوالي-12-دونم-أرض-للبيع-تصلح-لإقامة-مزرع/
Wer weißt.

• Ich soll morgen meinen Lebenslauf voll auf Deutsch übersetzen und prüfen. Ich habe einen C1 Vortrag. Es ist sehr schwer! Letzte Woche könnte ich nicht die zwei Vortragen besuchen.

 

 

DAAD’s 2015/2016 English Master Programs Scholarships for Jordanians (Two are Medicine-Related out of a Toal of 36 Programs)

DAAD Amman Jordanien
This is a copy-paste from a post published today by DAAD Jordan’s facebook page:

DAAD proudly presents its brand new brochure of its next intake for its Master portfolio “Developing-Related Postgraduate Courses”!!!

The funding line comprises 36 English Master programmes at different German universities in the fields Economic Sciences, Development Cooperation, Engineering,Mathematics, Regional Planning, Agricultural and Environmental Sciences, Public Health, Social Sciences and Media Studies.
All programmes are open for Jordanian applicants and there is full scholarships available.
Note: Applications have to be directed to the respective university and NOT to the DAAD. All information on the programmes can be found here : http://www.scribd.com/doc/135838156/Postgraduate-Courses-2015-16
Application deadlines differ from programme to programme but most deadlines are between September and October. Good luck with your application!

Source: DAAD’s Jordan Facebook Page, https://www.facebook.com/daad.jordan/posts/640757386006774

Notes from me:

# Prerequisites and Requirements for DAAD scholarhships: Are you eligible for a DAAD scholarship? https://www.daad.de/entwicklung/studierende_und_alumni/bildung_postgradual/ast/08164.en.html

# There are only two Medicine-related master programs and they are in Public Health. Their full details are on pages 101-108 of the DAAD’s brochure on Scribd.com. You can see the embeded Brochure below starting at page 101 (Master of Science in International Health (Berlin)). Alternatively, you can click here to go directly to page 101 on the Scribd website.

 

Postgraduate Courses 2015-16 by Daad Amman

//www.scribd.com/embeds/135838156/content?start_page=50&view_mode=scroll&access_key=key-2nekmxdmbvqxu6k8vp40&show_recommendations=true

21.05.2014

[Ich schreibe heute 22. Mai über Gestern]

• Ich bin ins Goethe-Institute gegangen. Es gab einen Vortrag des DAADs mit dem Titel: “Forschung in Deutschland”. DAADs Amman Direktor, Herr Andrew Wutz, hat den Vortrag gegeben. Es war sehr interessant. Ich war überrascht, als er uns erzählt hat, dass mehr als 300,000 Ausländer Studenten in Deutschland studieren. Wow! Die Zahl der Studenten der Universitäten in Deutschland ist mehr als 3,000,000 Million. Respekt! Ich habe zwei wichtige Webseiten gelernt:

  1. research-in-germany.de

  2. research-explorer.dfg.de: In dieser Webseite kann man alle Universitäten und Forschungslabors finden. Mann kann die Seiten und E-Mails von Direktoren wissen. Manchmal kann man auch laufende Projekte sehen. Das ist sehr toll! Ich werde diese sehen.

 

• Nach dem Vortrag gab es einen deutschen Film. Es hießt: “Kebab Connection”. Es ist durchschnittlich lustig.

• Heute werde ich meine Zertifikate scannen und meinen Lebenslauf aktualisieren. Ich soll beginne E-Mails zu schicken, um eine Hospitation zu bekommen. Ich werde die Methode des Secret Films benutzen: Ich werde eine Hospitation, mit Wohnung und Taschengeld finden. Ist das sehr optimistisch?

19.05.2014

• Ich habe heute viel Manuskript geschrieben. Ich fühle mich jetzt sehr viel besser mit Schreiben. Ich söllte meine Zeit hauptsächlich mit Schreiben investiert.

• Morgen gehe ich zum Abendessen von einem Pharmaunternehmen. Kann ich eine fünf-Monate Hospitation haben? Ich vermute! Ich kann das machen! Ich soll morgen sehr gut Deutsch sprechen.

• Seit Sonntag höre arabische Lieder kostenlos. Es ist überall das Nord Teil von Smakieh. Es gibt eine Hochzeit! Ja, das bedeutet das man kann Lieder sehr höh spielen! Das ist verrückt!

• Datensammlung von einer Forschung ist in JUST fertig. Ich respektiere meinen Kolleg sehr!

 

19.05.2014 – Bin wieder in Karak

• Um nach Deutschland zu fahren, wird mein Vater ein Stock Land verkaufen. Ich arbeite auf das. Heute bin ich in Al-Qaser gegangen. Der Preis des Lands ist enttäuschend. Lernen ist Geld!

• Ich soll ein Manuskript einer Allergie-Forschung schreiben. Es ist sehr schwer! Das Thema ist sehr kompliziert. Eine Kollegin meiner hat mir heute indirekt gesagt, dass ich mich nicht mit Forschungen verlieren. Ist das richtig? Ist es ein schlechte Idee, dass ich meine Zeit mit Forschungen zu verbringen? Ist es nicht nützlich, z.B., Manuskript schreiben zu lernen? Die wichtigste Frage, wird ich in Deutschland von diesen Forschungen profitieren?

• Ist es eine gute Idee, für JD15 pro 8 Stunden Tag zu arbeiten? Oder soll ich mehr Zeit mit Forschungen zu verbringen? Ich glaube in Forschungen! Selten können Ärzte hier das machen.

15.05.2014 – B2 Zertifikat von Goethe-Institut

Heute hat der deutsche Botschafter uns die B2 Zertifikat im Rahmen des Mai Fests überreicht. Ich fühle mich sehr stolz 🙂

2014.05.14

• Ich bin heute in Universität von Jordanien Krankenhaus gegangen. Ich habe viele meiner Kollegen gesehen. Gestern war ein Stress Forschung kaputt. Heute habe ich gefunden, dass eine andere Forschung ist nicht. Mein Doktor hat im Saudi Arabien die Forschung gemacht. Ich habe das nicht erwartet!

• Ich habe heute begonnen um die Epilepsie Forschung zu arbeiten. Statistik ist sehr kompliziert.

11.05.2014

• Ich habe heute C1 Kurs besucht. Es ist sehr interessant. Mein Bruder wird bald mir abholen.

• Eine Forschung ist heute teilweise kaputt… Was soll ich sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

10.05.2014

(Ich schreibe heute 11.05.2014)

• Ich habe gestern an einer Lektion von Ani Kalayjian teilgenommen. Es war sehr interessant. Dr. Kalayjian interessiert sich für den Völkermord an den Armeniern. Obwohl sie sprach über Vorgebung und das der Ärger wie ein Gift ist, fühlte ich, dass sie den Völkermord ihre Vorfahren nicht vergessen kann.

• Das Problem mit der Stress Forschung ist peinlich. Ich mag es nicht, wenn man lügt und die andere warten um man etwas fertigzumachen. Das ärgert mich sehr viel und es gibt kein Blut in dieses Problem. Ich kann verstehe dann, warum es fast unmöglich ist, den Völkermord von mindestens Million Leute.

09.05.2014 – Seit ich die Goethe’s B2 Prüfung bestanden habe, ist das mein erstes Mal zu meinem Tagebuch zurück

•  Ich habe die Goethe’s B2 Prüfung am 29.04 gemacht. Ich habe bestanden. Wow! Das war eine sehr gute Nachricht! Seit dann habe ich kein Tagebuch geschrieben. Ich bin heute wieder hier. Ich habe viel Zeit in letzten Tagen verloren. Ich habe ein Angebot zur Arbeit in Saudi Arabien. Ich bin nicht sicher, ob ich da gehen soll. Ich habe gedacht, dass ich die USMLE machen. Aber ich habe schnell meine Meinung geändert. Ich möchte jetzt die C1-Prüfung machen. Das ist viel besser. Ich möchte Deutschland und Europa erfahren. Das ist bestimmt ganz anderes als die USA. Wenn ich Zeit habe, kann ich später die USMLE machen. Aber in den folgenden Jahren soll ich nur auf Deutsch mich konzentrieren. Ich habe mich an C1-Kurs im LGC angemeldet. Das ist sehr toll! Frau Shihabe unterrichtet uns und sie ist sehr gut.

• Morgen soll ich einen Kurs von ein Armenischen-Amerikanischen Professorin besuchen. Sie heißt Ani Kalayjian. Das ist sehr toll, weil die Professoren viel über ein bestimmtes Thema geschrieben hat. Ich respektiere und mag Leute, die für ein bestimmtes Thema ihre Leben widmen.

• Ich soll beginne zu schreiben, meine Forschungen. Morgen nachmittag beginne ich mit der Epilepsie Forschung.

• Von heute ab werde ich wieder jeden Tag auf Deutsch schreiben.

Review: Medical Writing: A Guide for Clinicians, Educators, and Researchers

Medical Writing: A Guide for Clinicians, Educators, and Researchers Medical Writing: A Guide for Clinicians, Educators, and Researchers by Robert B. Taylor My rating: 4 of 5 stars

 

 

 

What I most like:
• I did not know that medical writing is also a problem for native speakers. This book quickly gave me this conclusion. In addition, I now know that medical writing is a long process and one need a lot of time and effort to master it. Therefore, it is no wonder, as a non-native English speaker, that I am having problems in writing my first papers. Finally, I also concluded that writing a manuscript could not be finished in few days and by one person (I am not to be blamed then!).
• The book mentions real life examples from published papers. I wished they were more.
• The book have tables that summarize information regarding certain topics. For examples, “The origins of selected medical words,” p. 54. In addition, some common mistakes and corrections. 
• I like the author’s enthusiasm about the Etymology of words. I am a big enthusiast too. I think this is reflected in how detailed the author supports his points of view.


What I most dislike:
• I found many words and expressions in this book very hard to understand. I had to use the dictionary a lot. I would not say that I read a lot in English since years and think my English is good. This is very subjective. In comparison with “English for Writing Research Papers,” by Adrian Wallwork (https://www.goodreads.com/book/show/9…), I used the dictionary to look up new words at least 10 times more. I think this is ironic as the author warns against using hard words and expression. Moreover, I think that the greatest majority of those interested to read a book on medical writing would be people with English as their second language. Would it not be a good idea to use simple and commoner words? Examples of hard words include:

– “… Take ear infection, example, which most would describe as a mundane topic…”, p. 13.==> What does mundane means? One of the nice methods advocated by the author is to use the Microsoft Word Thesaurus. I have Microsoft 2010 and it gave me the following suggestions: “Ordinary, dull, routine, every day, commonplace,… among others.” Is not one or two of these words beautiful substitutes?
– “The review article is the Rodney Dangerfield of medical writing. Review articles get no respect, even though, as discussed in Chap. 5, they are often indexed and counted in calculating a journal’s Impact Factor…” To be like Rodney Dongerfiled? I do not have time to look who this person is and what it is supposed to mean if something is like him. This kind of expressions and hard words delayed my reading speed.
– “I think that highest accolades go to those case reports that change what we do in practice. p. 162” Accolades? 

• The title of the book is a little bit different than the content. Although the title contains “medical writing”, the concentration on writing in the book is little. I think that chapter two mostly address tips on writing. I wish that it was longer and it was more detailed. For example, the tables in it that mention wrong and correct pairs are amazing but unfortunately short. Nonetheless, this is somewhat understood as the book provides an overall view of the whole process of what to from what to do in case you had the idea of a research to getting your writing published. Adrian Wallwork’s English for Writing research papers is deficient in this late point, but without argument, much stronger in teaching writing skills. For this purpose, I highly recommend “English for Writing Research Papers”.

• I think that some technical recommendations needs to be updated. For example, the author dangerously says, ” The disadvantages [of EndNote Program] are cost (currently $299 for the full product) and the steep learning curve facing the new user. The program is not “intuitive” and the online instructions are challenging… EndNote software is great for experienced and prolific medical authors, especially if compiling long lists of citations.” However, in my opinion, beginning medical authors should use my more primitive “cut and paste” method, and spend their energy learning how to be better writers.” I think that the time wasted using the traditional “cut and paste” method in a writer’s first research is enough for him to learn using EndNote. However, I understand that the book was written in 2011 and referencing program might not have been famous back then. Moreover, the author wrote in page 7: “Not too many years ago, I was highly dependent on secretarial support; I dictated my articles and made corrections by hand to be changed on computer by my typist.” Therefore, Dr. Taylor reminds me of some old professors of me at medical school who found some “mundane” tasks in computer to be very hard simply because they started using computers at an old age. Finally, there are now many free professional alternatives to EndNote. The most famous one of them in my opinion is Mendely (http://www.mendeley.com/)

=============
To sum up, the book is amazing because it gives a whole overview of the writing and publication process. However, I find some words and expressions in it very hard to quickly understand. I hope that it would be taken into consideration that many non-Native speakers will read such a book. The strongest advantage of this book is that it gives real-life examples from published papers. I hope that more will be given in future editions. Finally, I hope that more concentration will be given to writing skills. View all my reviews